MENÜ

Was bedeutet der Titel?
Buchbeschreibung
Flyer
Inhaltsverzeichnis
Textauszüge
Widersprüche und Schwächen in der Erkenntnistheorie von Maturana, Varela et al.
Abbildungen
Die Gottesformel
Links
Aktualisierungen
Ergänzungen
Autor

kommende Termine
vergangene Termine
Medien
Feedbacks

Buch bestellen
Kontakt für Interviews, Referate usw.



Die Website zur Gottesformel wird regelmässig aktualisiert;

Stand: 03. Juli 2016


Das Buch:

Thomas M. Waldmann

DIE GOTTESFORMEL

Die grosse Vereinigung aller Weltanschauungen
Grundlagen des Denkens im dritten Jahrtausend

 
Buch-Cover

R. G. Fischer Verlag
 Frankfurt am Main 2003
Paperback, 624 Seiten
32 s/w-Abbildungen
ISBN-10: 3-8301-0496-0
ISBN-13: 9783830104964
€ 29.-- / CHF 48.70


Das Buch ist Anfang Oktober 2003 erschienen.
Es ist in jeder Buchhandlung, beim Verlag,
beim Autor oder via Internet erhältlich.

Okt. 2013: Jubiläum: 10 - 1000

- "Die Gottesformel" ist seit 10 Jahren auf dem Markt

- der 1000. Exoplanet wurde entdeckt




Das zweite Buch:   ALLES BEGINNT IM GEIST
ist seit Mitte Oktober 2014 bei allen Internet-Buch-Anbietern als e-Book erhältlich, z.B. bei Amazon:
http://www.amazon.de
oder bei Thalia:
http://www.thalia.ch

aus diesem Anlass erstellte ich eine neue umfassende Webseite mit Blog: tmwaldmann.ch

Nach weiteren aussergewöhnlichen geistigen Erlebnissen an Ostern 2011 auf Kreta
schrieb ich ein zweites Buch.
Es ist kurz (180 Seiten), ohne Formeln, ohne Zitate,
ohne Wissenschaft, ohne Religion - einfach gut lesbar.
Es zeigt, dass alles im Geist beginnt - auch die Schöpfung -
und dass viele unserer gewohnten Denkweisen und Vorstellungen von Grund auf falsch sind -
weil wir uns in einem traumähnlichen Bewusstseinszustand befinden,
aus dem wir jedoch aufwachen können.
Es enthält eine Schilderung der aussergewöhnlichen Erlebnisse,
die zu meinen Erkenntnissen führten,
weil ich der Meinung bin, dass der Leser ein Recht darauf hat
zu erfahren, wie ich dazu gelangte.

Die Videos:

Video 1: Vorwort (Lesung) und Buch-Inhalt (freier Vortrag) - 8 Min.
Video 2: Buch-Inhalt (freier Vortrag) - 3 Min.
Video 3: Selbstbefreiung (freier Vortrag) - 8½ Min.
Video 4: über den Autor, sein Erleben aussergewöhnlicher Bewusstseins-Zustände sowie
die Überwindung von Krisen und Krankheiten wie Krebs (freier Vortrag) - 14 Min.


Die Website zum Kretischen Labyrinth: www.labyrinthos.ch



Aktualisierung (Juli 2016): total 3443 extrasolare Planeten entdeckt
Die Zahl der Exoplaneten ist nun 29 mal so gross wie bei der Veröffentlichung der "Gottesformel" im Oktober 2003 (117).
Sie wächst immer schneller - im Mai 2016 kamen über 1000 (!!!) neue dazu!

Feedbacks (20. Mai 2015): das neuste Feedback eines Physikers

Das Exo-Sonnensystem KOI-351 mit 7 Planeten ist ein Zwilling unseres Sonnensystems (02. Nov. 2013)

Der kleinste erdähnliche Exo-Planet (März/Aug. 2012)

NEU: Hermann Hesse's Einheits-Erfahrung (15. Okt. 2011)

Die Entdeckungen des Weltraumteleskops "Kepler" (Februar 2011):
1200 potentielle Exoplaneten, der kleinste Exoplanet,
ein "Sixpack": das Exosonnensystem mit den bisher meisten kleinen Exoplaneten

Der erste Exo-Planet einer fremden Galaxie (November 2010)

► Das erste Exo-Planetensystem mit 7 Planeten (August 2010)

Der erste Exo-Planet mit einer Atmosphäre (Dez. 2009)

Pythagoras kannte die Gottesformel !! (Aug. 2007/Jan. 2008))

► Die Suche nach der Weltformel ist gescheitert! (Dez. 2007)
Stephen Hawking hat die Suche nach der Weltformel wegen des Satzes von Gödel
definitv aufgegeben - wie ich das in meinem Buch auf S. 63-65 nahe legte.

Das erste direkte Foto eines extrasolaren Planeten (Dez. 2007)

► Der erste erdähnliche Exoplanet (April 2007)


Online-Rezensionen:

www.die-besten-gedanken.de

Die neueste 5-Stern-Rezension der "Gottesformel" vom Jan. 2008 ist auf folgendem Link zu lesen:
(Leopold Kasimir Schikora liegt auf Platz 1 aller Top-Rezensenten)

Die 5-Stern-Rezension von Dr. med. Kurt Bettler vom Jan. 2006 ist auf diesem ;Link ebenfalls zu lesen:

www.amazon.de

Die Website http://www.derspekulant.info/ zum empfehlenswerten, 2008 erschienenen Buch von
Paul Mooser: Evolution - Gott, Zufall oder Geist?
führt mein Buch unter den Buchempfehlungen/Philosophie auf. Dort ist ebenfalls die Rezension von Dr. Kurt Bettler zu lesen.


Ausgewählte Beiträge zur "Gottesformel" in den Medien:

"Am ehesten eine Art Philosoph"
Portrait von Christine Iselin-Kobler im "Kleinen Bund" vom Sa, 17. April 2004, S. 4
(Wochenendbeilage zum "Bund")

"Hineingestolpert"
Interview in der Basellandschaftlichen Zeitung vom Do, 09. Sept. 2004, S. 19

"die einheit der dinge"
Artikel im "Zeitpunkt" Nr. 76, Sept. 2004, S. 34

Buch-Rezension im NET-Journal 11/12 vom Nov./Dez. 2005
bereits die zweite Rezension in diesem Journal!